Erfurt profitiert von KfW Förderung des Bundes
Bau

Erfurt profitiert von KfW Förderung des Bundes

Baukindergeld erfreut sich großer Nachfrage - KfW setzt dank Bundesmitteln Impulse für Wirtschaft, Gesellschaft und Ökologie

Die Beschlüsse der unionsgeführten Bundesregierung kommen ganz konkret in Erfurt an. Darauf verweist die Wahlkreisabgeordnete Antje Tillmann mit Blick auf die Förderschwerpunkte der KfW im Jahr 2019.

Antje Tillmann: „Insgesamt wurden 2019 bundesweit über 43 Mrd. € durch die KfW für die Finanzierungen von Unternehmen, Privatkunden und Kommunen zugesagt.

Besonders das Baukindergeld erfreut sich großer Nachfrage. Insgesamt wurden 250 Förderzusagen in Erfurt mit einem Fördervolumen von rund 5 Mio. € erteilt.“

Auch für den Altersgerechten Umbau konnten 107 Wohneinheiten mit insgesamt 2,4 Mio.€ gefördert werden. Daneben wurden 84 Wohnungs- und Hauseigentümer beim Aufrüsten des Einbruchschutzes unterstützt.

Außerdem wurde das energieeffiziente Bauen mit 2 Mio.€ (20 Wohneinheiten) und die energieeffiziente Sanierung mit 3,1 Mio.€ für insgesamt 512 Wohneinheiten in Erfurt gefördert. Dazu zählen energetische Maßnahmen wie die Wärmedämmung oder die Optimierung von Heizungs­ und Lüftungsanlagen.