Förderverein-Reglergemeinde Erfurt e.V. wird gefördert
Img 20190630 102115 1

Förderverein-Reglergemeinde Erfurt e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Erfurt, 30. Juni 2019 – Der Förderverein der Erfurter Reglergemeinde erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche aus Erfurt und Umgebung eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein setzt sich insbesondere für die sinnvolle Freizeitgestaltung und individuelle Bildung der Heranwachsenden ein. „Die Unterstützung des Vereins verhilft den Kindern und Jugendlichen zu verbesserten Bildungs- und Zukunftschancen“, sagte Antje Tillmann, CDU-Bundestagsabgeordnete und Botschafterin der Town & Country Stiftung.

Der Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche in einer Gemeinschaft zusammen zu bringen, ihnen Bildungschancen zu bieten und sie in ihrer persönlichen Entwicklung zu begleiten. In den Sommerferien organisiert die Reglergemeinde jährlich das Ferienprojekt „Regler-Jugend-Sommer“. In dieser Projektwoche sollen den Kids verschiedene Themen der Gesellschaft, auf interessante und unterhaltsame Art und Weise, näher gebracht werden. Unter dem Motto "Wie geht das?" werden in diesem Jahr unterschiedliche Programme in den Bereichen Theater und Schauspiel, Modern Dance, Journalismus, Reportagen und Medien sowie Sprayen und Rappen angeboten. Am Ende der Projektwoche stellen die Kinder ihre Ergebnisse in der Öffentlichkeit vor.

„Erfahrene Künstler und Trainer begeistern die Kids für Themen, die sie vorher vielleicht gar nicht interessiert haben. Das Projekt leistet somit einen großen Beitrag zur individuellen Entwicklung unserer Schützlinge“, betonte Matthias Böhmer, Mitarbeiter des Förderverein-Reglergemeinde Erfurt e.V. Die Spende soll vor allem für die Planung des Sommerferienprogrammes und die Mittagsversorgung der Kinder während des Projektes aufgewendet werden.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.

Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de